Absolute Entspannung

Beautyfarm, Ayurveda und Therme
 


Stressvorsorge

Autor: Claudia
abgelegt in: Entspannungtechniken

Hektik und Stress prägen die heutige Zeit in fast allen Lebensbereichen – wer trotzdem nicht die Nerven verlieren möchte, dem soll der folgende Artikel ein paar Hilfestellungen zur Stressvermeidung – und Stressabbau aufzeigen.

Yoga©flickr/!unite

Stress wird ein fester Bestandteil unseres Lebens darstellen – die Frage ist nur, wie vermeidet man Stress und wie baut man die innere Angespanntheit wieder ab, um zur inneren Entspannung zu gelangen?

Systematisches Stressabbauen heißt die Devise, um leistungsstark und bei Gesundheit zu bleiben.  Autogenes Training, Selbsthypnose, progressive Muskelentspannung oder auch Visualisierung sind anerkannte Stressabbaumaßnahmen.

Ein Buch oder Kurs über Autogenes Trainig kann Abhilfe bedeuten. Manche Krankenkassen bezahlen sogar eine Stresskur. Entspannen tut bekannlich jeder auf seine Weise, dehalb gilt es die für einen persönlich wirksamen Maßnahmen zu finden.

Sport zum Ausgleich der Seele kann gerade bei geistiger Arbeit und Sitztätigkeiten zu einem ausgeglichenem körperlichen und seelischen Befinden verhelfen. Entspannend sind Kurse, die gezielt Geist und Körper theoretisch und praktisch zusammenführen, wie Yoga, Tai Chi oder Qi Gong.

Manche finden aber auch den Ausgleich in Sportarten, die den Körper besonders herausfordern, wie   Joggen, Badminton oder Schwimmen.

Bewegung, sei sie in der Mittagspause zu einem Spaziergang an der frischen Luft oder nach der Arbeit eine U-Bahnstation zu laufen, macht den Kopf frei. Wunder wirkt auch das Reden über Stress und Probleme, oder das Aufschreiben von Stresssituationen.Similar Posts:


verwandte Beiträge


Kategorien