Absolute Entspannung

Beautyfarm, Ayurveda und Therme
 


Viele von uns haben schon mal eine Volkshochschule besucht: zum Kochen, Töpfern, Malen oder Spanisch lernen. Die wenigsten assoziieren die VHS jedoch mit Wellness. Hierzu suchen die meisten eher ein Wellnesshotel, Massagetempel oder Yogazentrum auf. Dabei findet man viele Kurse mit Entspannungstechniken bei der Volkshochschule unter einem Dach.
Die Volkshochschule- ein Ort der Entspannung weiterlesen »


Vollkommen überfordert von meinen unzähligen unnötigen, wirren Gedanken und Sorgen, beschloss ich mal meinen Geist zu lehren und mich auf die Suche nach innerem Frieden zu machen. Dabei bin ich auf die Zen-Meditation gestoßen und besuchte eine Einführungsveranstaltung in einem Zen-Dojo. Zen-Meditation: Ein Selbstversuch weiterlesen »


Immer wieder lese ich, dass Neurowissenschaftler sich schon länger mit den Auswirkungen von Meditation auf das Gehirn beschäftigen. Geisteigerte Konzentration sowie die Bekämpfung von Depressionen und Angststörungen stehen dabei an erster Stelle. Das klingt zunächst sehr vielversprechend, schließlich ist Stress allgegenwärtig und in den letzten Jahren geradezu zum Schimpfwort avanciert. Einführung in die Meditation weiterlesen »


Ein Schwebebad bietet die perfekte Gelegenheit sich einmal praktisch schwerelos zu fühlen und so ein optimales Maß an Entspannung zu finden. Besonders gemeinsam mit dem Partner ist es eine schöne Möglichkeit, sich einfach mal treiben zu lassen.

Wer mal das Glück hatte, im Toten Meer baden zu dürfen, der wird wissen, wie es sich in einem Schwebebad anfühlt. Getragen vom Wasser, ohne schwimmen zu müssen, um nicht unterzugehen. Allerdings muss man ein Schwebebad nicht teilen, man kann dort ganz privat die Schwerelosigkeit genießen. weiterlesen »


Feng Shui: Harmonie für die Wohnung

Autor: Claudia
abgelegt in: Allgemein

Laut Feng Shui hat die Gestaltung der Wohnung durch Möbel, Farben und Dekoration eine maßgebliche Auswirkung auf das Wohlbefinden der Menschen, die darin leben.


Feng Shui stammt aus China und ist Teil der daoistischen Philosophie. Es handelt sich dabei um eine über 3500 Jahre alte Lehre, welche die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung als Ziel beschreibt, die es durch eine spezielle Gestaltung der Wohn- und Lebensräume zu erreichen gilt. Die Prinzipien des Feng Shui finden in der Planung von Gärten, Gebäuden, Zimmereinrichtungen aber auch von Grabstätten Anwendung, wobei hierzulande die Gestaltung der Wohnung im Mittelpunkt steht. Es geht darum, bestimmte Regeln anzuwenden, die verhindern sollen, dass sich schlechte Energien festsetzen und die Lebensenergie, das sogenannte Qi, frei fließen kann. weiterlesen »


Kategorien